Das Motto der Veranstaltung lautet "Schriftsteller - Sorbe - Sozialist", teilt die Partei mit. Brezan wurde in Räckelwitz geboren, lebte aber bis zu seinem Tod in Bautzen.

Unter der Moderation von Caren Lay und Landtagsmitglied Heiko Kosel gibt es unter anderem ein Podiumsgespräch mit Publizistin Christine Ruby, Florian Brezan (Enkel des Jubilaren), Prof. Dr. Dietrich Scholze (früherer Leiter des Sorbischen Institutes), Jurij Koch (Schriftsteller) sowie Lesungen aus dem Werk von Jurij Brezan. Der Eintritt ist laut Veranstalter frei.