| 19:18 Uhr

Hoyschrecke 2017
Für „Hoyschrecke“ qualifiziert

Hoyerswerda. Qualifizierung für den Wettbewerb um die „Hoyschrecke 2017“ ist abgeschlossen.

Für den diesjährigen Wettbewerb um die „Hoyschrecke 2017“ haben sich im Oktober sieben Kandidaten durchgesetzt. Das sind: Jante (Leipzig), Lari & die Pausenmusik (Berlin), Laute Welt (Weimar), Peggy Luck (Leipzig), Steinlandpiraten (Berlin), Florian Wagner (Krailing/Bayern) und Andreas Zöllner (Dresden). Alle Qualifizierten sind zum ersten Mal dabei. Insgesamt haben 29 Bewerber an der Vorauswahl für den Wettbewerb teilgenommen. Achter Teilnehmer ist der Gewinner des Publikumspreises der offenen Bühne. Das 21. Liederfest „Hoyschrecke“ findet vom 24. bis 26. November in der Kulturfabrik statt. Zum Programm gehören neben dem Wettbewerb am Samstagabend und der offenen Bühne auch Workshops, ein Café-Konzert mit Paul Bartsch & Band, ein Kinderprogramm am Sonntagnachmittag und eine Ausstellung. Näheres ist unter www.hoyschrecke.de zu erfahren.