ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:58 Uhr

Jetzt anmelden
Lesecafé verspricht wilde Liebesgeschichten

 Der kurfürstliche Hofbäckermeister Zacharias (Andreas Höffken, l-r), das Dresdner Stollenmädchen Hanna Haubold und August der Starke (Klaus-Dietmar Matthes) stehen am 27.10.2017 in Dresden (Sachsen) bei einem Fototermin zum Beginn der Dresdner Stollensaison auf dem Neumarkt. Die Hauptsaison der Dresdner Stollenbäcker beginnt traditionell nach dem Reformationstag. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Der kurfürstliche Hofbäckermeister Zacharias (Andreas Höffken, l-r), das Dresdner Stollenmädchen Hanna Haubold und August der Starke (Klaus-Dietmar Matthes) stehen am 27.10.2017 in Dresden (Sachsen) bei einem Fototermin zum Beginn der Dresdner Stollensaison auf dem Neumarkt. Die Hauptsaison der Dresdner Stollenbäcker beginnt traditionell nach dem Reformationstag. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: dpa / Monika Skolimowska
Hoyerswerda. Am 13. Februar ist wieder Zeit für das Lesecafé im Schlosssaal. Wer teilnehmen will, kann sich noch bis Freitag, 8. Februar anmelden, verkündet Rita Hertel. Die Vorsitzende des Hoyerswerdaer Heimatkunde- und Museumsvereins verspricht interessante Details über das (Liebes-)Leben am sächsischen Hof rund um August den Starken.

Denn gelesen wird der Titel „Das galante Sachsen“ aus dem Jahr 1734. Die Zuhörer erwarten freimütige wie amüsante Schilderungen der amourösen Abenteuer des „bärenstarken Polenkönigs und liebeshungrigen Kurfürsten von Sachsen“, so Rita Hertel (Beginn: 15 Uhr im Schloss- und Stadtmuseum Hoyerswerda).

Anmeldung: Telefon 03571 603530, E-Mail info@heimatkunde-hoy.de