ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Lauta stellt Grundstücke für erneuerbare Energie bereit

In Lauta wird eine solche Photovoltaikanlage im Industrie- und Gewerbegebiet errichtet.
In Lauta wird eine solche Photovoltaikanlage im Industrie- und Gewerbegebiet errichtet. FOTO: Agentur
Lauta. Derzeit errichtet die Firma Topoint Solarpark 12 im Lautaer Industrie- und Gewerbegebiet eine Photovoltaikanlage. Diese Anlage wurde von dem Energiebetreiber enviaM im Bereich der Lautaer Karl-Marx-Straße vorgegeben. Anja Guhlan/ang1

Nun musste die Stadt für die Errichtung einer Trafostation und für die Verlegung eines 20 Kilovolt-Kabels für den Anschluss der Photovoltaikanlage diverse Grundstücke zur Verfügung stellen. Einen dazugehörigen Beschluss fassten die Mitglieder des Technischen Ausschusses am vergangenen Montagabend.

Hintergründig muss erklärt werden, dass mit der Bauausführung festgestellt worden ist, dass die bisher geplante Kabeltrasse nicht mehr geeignet war für das entsprechende Anschlusskabel. Deshalb werde nunmehr die andere Straßenseite der Karl-Marx-Straße für die Verlegung des 20 Kilovolt-Kabels genutzt.

Die bereitgestellten Grundstücke haben eine Größe von rund 270 Quadratmetern. Für die Nutzung der Grundstücke wurde von der Stadt eine einmalige Entschädigungszahlung von 750 Euro erhoben, die der Betreiber der Anlage bereits entrichtet hat.