ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:20 Uhr

Ehrung für das Ehrenamt
Die Stadt Lauta startet den ersten Tag der Vereine

 Am Verkehrsgarten in Lauta hängt bereits das Plakat, das auf den ersten Tag der Vereine hinweist.
Am Verkehrsgarten in Lauta hängt bereits das Plakat, das auf den ersten Tag der Vereine hinweist. FOTO: LR / Sascha Klein
Lauta. Premiere für ein neues Bürgerfest-Format: Am kommenden Samstag präsentieren sich etliche Vereine im Verkehrsgarten.

Am kommenden Samstag, 24. August, findet auf dem Gelände der Straßenverkehrswacht Lauta (Straße der Freundschaft 95) der erste „Tag der Vereine“ in Lauta statt. Ab 11 Uhr werden sich verschiedene Vereine der Öffentlichkeit vorstellen, teilt Lautas Bürgermeister Frank Lehmann mit. Sie informieren über ihre Vereinsarbeit und über das, was sie damit für das öffentliche Leben in der Stadt Lauta tun, so Lehmann weiter.

Veranstalter des Tages der Vereine ist die Stadt Lauta. Die Schirmherrschaft übernimmt Bürgermeister Lehmann, der auch die Idee für die neue Form eines Vereins- und Bürgerfestes hatte. „Unsere Stadt ist durch ein vielfältiges Vereinsleben geprägt. In nahezu 60 Vereinen engagieren sich etwa 2400 Einwohnerinnen und Einwohner. Bei der diesjährigen Premiere haben mindestens 13 Vereine ihre aktive Beteiligung zugesagt. Dazu kommen noch zwei Kindertageseinrichtungen, die die Angebote für Kinder unterstützen werden. Auch die Feuerwehr wird vor Ort sein“, betont Frank Lehmann.

 Gäste bekommen einen großen Überblick über die Angebote, die es in Vereinen der Stadt und seiner Ortsteile gibt. Die Besucher können zum Beispiel Kegeln, Tischtennis spielen, Lasergewehrschießen und auch – speziell für die Jüngsten – beim Fahrradparcours der gastgebenden Stadtverkehrswacht mitmachen. Für die Kinder gibt es auch eine Hüpfburg, ein Streichelgehege sowie Möglichkeiten zum Basteln, Malen, Spielen und Schminken. Zwei Ausstellungen sind darüber hinaus zu sehen, so Frank Lehmann weiter: 100 Jahre Tornoer Teich (2018) und 50 Jahre KSV 69 Lauta  (2019). Der Verein für historische Technik, die Freunde der Evangelischen Kirche Lauta Stadt (Kulturkirche) und der Nachbarschaftshilfeverein Stelldichein (Lauta Süd) werden mit Infoständen vertreten sein, teilt die Stadtverwaltung weiter mit.

Auch Musik wird es beim ersten Tag der Vereine geben: Gleich zu Beginn tritt die Gruppe „Dreiklang“ aus Lauta auf. Die Linedancer aus Leippe werden gegen 13.30 Uhr ihr Können zeigen. Direkt im Anschluss tritt die Schalmeienkapelle Lauta / Cottbus auf.

Lautas Bürgermeister ist sich sicher, dass die Gäste über die Vielfalt des Engagements und Herzblutes staunen werden, die sie zum 1. Tag der Vereine vorfinden. Er ruft Lautaer und Gäste auf, am Samstag vorbeizuschauen: „Zeigen Sie durch Ihre Anwesenheit, dass der Tag der Vereine eine regelmäßige Veranstaltung in unserer Stadt werden kann. Würdigen wir damit ganz einfach die vielen Ehrenamtlichen, die diesen Tag mit tollen Ideen vorbereitet haben.“ Offizielles Ende der Veranstaltung wird gegen 16 Uhr sein.

 Am Verkehrsgarten in Lauta hängt bereits das Plakat, das auf den ersten Tag der Vereine hinweist.
Am Verkehrsgarten in Lauta hängt bereits das Plakat, das auf den ersten Tag der Vereine hinweist. FOTO: LR / Sascha Klein
(skl)