| 01:10 Uhr

Lauta freut sich auf die Energie-Amateure

Der Höhepunkt zum 85. Fußballgeburtstag des FSV Lauta dürfte an diesem Wochenende in Lauta dürfte das Zusammentreffen zwischen dem FSV Lauta und den Amateuren des FC Energie Cottbus sein.


Die Cottbuser belegten in der vergangenen Meisterschaft einen sechsten Rang in der Oberliga Süd. Sie wechseln aber auf Beschluss des NOFV in die Staffel Nord über. Beim Auftakt der neuen Saison gegen den FV Dresden-Nord im sächsischen Hesselbach hatten die Cottbuser ihr Testspiel 1:2 verloren. Sechs neue Spieler aus dem eigenen Nachwuchsbereich müssen eingereiht werden.
„Wir kommen aber mit einer leistungsstarken Mannschaft nach Lauta“ , verspricht der Cottbuser Trainer Detlef Ullrich. „Zum Geburtstag des Fußballs soll auch attraktiver Fußball geboten werden.“
Die Begegnung beginnt am Samstag um 17 Uhr. Als Vorspiel treffen die Alten Herren von Lauta auf den brandenburgischen Landesligazweiten FSV Glückauf Brieske/Senftenberg (15 Uhr).
Der FSV Lauta trägt in den kommenden Tagen noch drei Testspiele zu Hause aus: Am 14. Juli gegen Budissa Bautzen (19 Uhr), am 17. Juli gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf (16 Uhr) und am 24. Juli gegen den Bischofswerdaer FC (16 Uhr). (gs)