| 02:40 Uhr

Lauta entwidmet Schwarzen Weg

Lauta. Der Stadtrat Lauta hat den Weg freigemacht, einen Wirtschaftsweg, der die Mittelstraße mit der früheren Nord-Schule an der Straße der Freundschaft verbindet, zu entwidmen. Im Volksmund werde er "Schwarzer Weg" genannt. Sascha Klein

Das bedeutet: Der Weg bleibt zwar bestehen, wird von der Stadtverwaltung aber nicht mehr so gepflegt, wie das rechtlich nötig wäre. Der Weg, der als "Wirtschaftsweg Nummer 12" eingetragen ist, war einmal eine Parallelverbindung zur B 96. Jedoch hat er seine Funktion mit dem Ende des Schulbetriebs verloren. Wie Lautas Bürgermeister Frank Lehmann betont, sei die Stadtverwaltung seitens des Landkreises bereits gemahnt worden, ihrer Verkehrssicherheitspflicht bei diesem Weg nachzukommen. Durch die Entwidmung entfällt diese Pflicht und spart der Stadt Geld.