| 02:40 Uhr

Lauta: Bündnis löst sich auf

Lauta. Wie Lautas Bürgermeister Frank Lehmann (parteilos) im jüngsten Stadtrat informierte, hat sich das Bündnis "Menschen für Menschen" aus Lauta aufgelöst. Das lokale Bündnis, das sich im Dezember 2015 gegründet hatte und vorrangig Flüchtlingen in Lauta, aber auch bedürftigen Lautaer Bürgern helfen wollte, hat sich aus den Gründen, dass in Lauta nun doch kein Asylbewerberheim eröffnet wird, zur Auflösung entschieden. ang1

Wie Frank Lehmann aus einem Schreiben der ehemaligen Bündnis-Vorsteher weiter zitiert, seien die eingenommenen Spenden des Lautaer Bündnisses an das Asylbewerberheim der Arbeiterwohlfahrt Lausitz in Hoyerswerda übergeben worden.