ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:29 Uhr

Lausitzhalle zufrieden mit Sommertheater

Hoyerswerda. Sommerfest imHelen-Keller-Haus Die Wohnstätte für behinderte Menschen „Helen-Keller-Haus“ lädt am Sonnabend, 10. September, zum traditionellen Sommerfest in der Zeit von 14 bis 17 Uhr am Mittelweg 4 in Hoyerswerda ein. no

Die Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen halten für die Besucher viele Überraschungen bereit. Neben der Möglichkeit, sich über das Haus und seine pädagogischen und therapeutischen Angebote zu informieren, werden Glücksrad, Snoezel-Zelt sowie verschiedene Geschicklichkeits- und Bewegungsspiele für alle Altersklassen für Abwechslung sorgen. Die musikalische Umrahmung des Nachmittages übernimmt der Rockmusiker Frank Proft. Das „Helen-Keller-Haus“ gehört zur Stiftung Diakonie-Sozialwerk Lausitz.

Lausitzhalle zufrieden mit Sommertheater

Die Lausitzhalle Hoyerswerda ist in diesem Jahr mit einer durchschnittlichen Auslastung der Sommertheater-Veranstaltungen von 80 Prozent sehr zufrieden. Am Sonntag fand die letzte von insgesamt sechs Veranstaltungen statt. Von Mitte Juni bis Anfang September waren die Theaterstücke und Konzerte zu erleben. In dieser Saison, immerhin schon der 12. Sommertheater-Spielzeit, beschritt die Lausitzhalle Neuland, da zum Schloss als Spielstätte noch das Atrium in der Lausitzhalle selbst bespielt wurde. Nach Einschätzung der Veranstalter hat sich das Atrium als Spielstätte bewährt und soll auch im nächsten Jahr bespielt werden. Das Sommertheater wird unterstützt durch den Kulturraum Oberlausitz/ Niederschlesien.