Mit einer Wasserfläche von rund 650 Hektar gehört der Geierswalder See zu den mittelgroßen Gewässern im Lausitzer Seenland. Doch gehört er neben dem Senftenberger und dem Bärwalder See zu denjenigen gefluteten Tagebaugruben, an denen die touristische Entwicklung schon besonders weit vorangesch...