14 Gehöfte gibt es in Dreiweibern. 39 Menschen sind nach Angaben der Gemeinde Lohsa dort beheimatet. Um die 100 waren es einmal, sagen Einheimische. Zwei Gehöfte mussten dem Tagebau Dreiweibern, dem heutigen Dreiweiberner See, weichen. Lediglich eine Straße führt vom nahen Weißkollm ins Dorf. H...