ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Lausitzderby in der Sachsenliga

1Volleyball Bild: martina Arlt
1Volleyball Bild: martina Arlt FOTO: MartinaArlt
Sachsenliga Damen Die bisher einzige 0:3-Niederlage mussten die VfBW-Damen ausgerechnet bei den Weißwasseranern hinnehmen. Das Team von Ralf Schumacher spielt den attraktivsten Volleyball in der Liga und ist durchweg mit Jugendspielerinnen besetzt.

Somit erwartet den zuletzt so gut gestarteten Weiße-Sechser ein schwerer Gang nach Weißwasser, wo am Sonnabend ab 14 Uhr gespielt wird.

Sachsenklasse Ost Herren
Nicht nur Trainer Nobel bangt um den dritten Tabellenplatz, auch einige Spieler wissen seit der Niederlage vom letzten Wochenende, dass jeder Erfolg hart erarbeitet werden muss. Beim Dresdner SC 1898 reist man zum Zweiten und wird gut beraten sein, konzentrierter an die Auswärtsaufgabe zu gehen. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr in Dresden.

Sachsenklasse Ost Damen
Die Mädchen von Kaupa Neuwiese reisen mit den zwei Überraschungssiegen gegen die beiden Tabellenersten vom letzten Wochenende zum Dresdner SC III. Es besteht für die Schützlinge von Harald Fey die Chance, bei einem Erfolg die rote Laterne abzugeben. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr in Dresden.

Ostsachsenliga Herren
Die Kaupa-Reserve aus Neuwiese triff sich am Samstag um 10 Uhr in der 1. Mittelschule „Am Stadtrand“ Hoyerswerda zu den Heimspielen gegen Sportlust Neugersdorf und den VfB Görlitz. Kaupa braucht jeden Sieg, um den Abstieg noch zu verhindern.

Ostsachsenliga Damen
Einem zweiten Heimspieltag binnen acht Tage muss sich die zweite Mannschaft der Volleyballfreunde stellen. Das Ziel für Mannschaft und Trainer kann nur lauten: siegen und punkten! Auch über diesem Team schwebt das Abstiegsgespenst. Rot-Weiß Bautzen und Robur Zittau sind durchaus keine unlösbaren Aufgaben. Anpfiff ist um 14 Uhr in der Foucault-Halle.

Ostsachsenklasse Herren
Auch Kaupas dritte Männermannschaft ist Gastgeber. Blau-Gelb Bautzen II und Aufbau Kodersdorf sind die Gegner. Ein Sieg aus zwei Spielen für das Hannusch-Team sollte durchaus realistisch sein. Gespielt wird am Samstag um 10 Uhr in der 1. Mittelschule „Am Stadtrand“ Hoyerswerda.
Kreisklasse
Am Montag spielen bei Einheit Kamenz II die Volleyballfreunde Hoyerswerda V und der SV Lohsa gegeneinander.

Hobbyliga
Der neue Titelträger wird mit großer Sicherheit bei den Spielen Kaupa-Neuwiese V gegen Füchse Hoyerswerda bzw. Füchse gegen Grün-Weiß Dörgenhausen gekürt.

Sachsenmeisterschaften
Senioren

Nach der Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften im vergangenen Jahr wollen die VfBW-Damen bei den Seniorinnen S II auch in diesem Jahr, um die Qualifikation kämpfen. Gegner in Görlitz sind die Gastgeber, Einheit Borna, TSG Markkleeberg, Großschweidnitzer VV, SG Adelsberg Chemnitz und Turbine Zittau. Nur einer der beiden ersten Plätze berechtigt zur Teilnahme an Regionalmeisterschaft.

Einen schweren Gang müssen die erfolgsverwöhnten VfBW-Oldies bei den Senioren S IV nach Chemnitz machen. Schon in der Vorrunde ist der Titelverteidiger SV Reudnitz Gegner. Zweiter Kontrahent ist der Volleyballverein aus Stollberg. (fl)