ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:43 Uhr

Gotteshaus
Laurentiuskirche wieder eingeweiht

Lauta Dorf (skl) Am Himmelfahrtstag ist die Laurentiuskirche in Lauta Dorf nach rund einem Jahr Sanierung mit einem Festgottesdienst wiedereröffnet worden. Die Dachkonstruktion des rund 500 Jahre alten Gotteshauses musste saniert werden. Das Projekt, für das die Kirchengemeinde Fördermittel aus dem Leader-Projekt, von der evangelischen Kirche und vom Landkreis Bautzen erhalten hat, hat etwa 200 000 Euro gekostet. Die Kirchengemeinde hat rund 40 000 Euro Eigenmittel beigesteuert. Die nächsten Projekte in Lauta Dorf sind die Reparatur der Kirchenorgel sowie des hölzernen Kirchturms, der neben dem Gotteshaus steht. Foto: Sascha Klein..Pfarrer Norbert Krüger zeigt anhand der Kette, dass die Kirchentüren nach einem Jahr endlich nicht mehr verschlossen sein müssen.
Lauta Dorf (skl) Am Himmelfahrtstag ist die Laurentiuskirche in Lauta Dorf nach rund einem Jahr Sanierung mit einem Festgottesdienst wiedereröffnet worden. Die Dachkonstruktion des rund 500 Jahre alten Gotteshauses musste saniert werden. Das Projekt, für das die Kirchengemeinde Fördermittel aus dem Leader-Projekt, von der evangelischen Kirche und vom Landkreis Bautzen erhalten hat, hat etwa 200 000 Euro gekostet. Die Kirchengemeinde hat rund 40 000 Euro Eigenmittel beigesteuert. Die nächsten Projekte in Lauta Dorf sind die Reparatur der Kirchenorgel sowie des hölzernen Kirchturms, der neben dem Gotteshaus steht. Foto: Sascha Klein..Pfarrer Norbert Krüger zeigt anhand der Kette, dass die Kirchentüren nach einem Jahr endlich nicht mehr verschlossen sein müssen. FOTO: Sascha Klein
Lauta Dorf. 200 000 Euro wurden in das dringend notwendige Vorhaben investiert.

(skl) Am Himmelfahrtstag ist die Laurentiuskirche in Lauta Dorf nach rund einem Jahr Sanierung mit einem Festgottesdienst wiedereröffnet worden. Die Dachkonstruktion des rund 500 Jahre alten Gotteshauses musste saniert werden. Das Projekt, für das die Kirchengemeinde Fördermittel aus dem Leader-Projekt, von der evangelischen Kirche und vom Landkreis Bautzen erhalten hat, hat etwa 200 000 Euro gekostet. Die Kirchengemeinde hat rund 40 000 Euro Eigenmittel beigesteuert. Die nächsten Projekte in Lauta Dorf sind die Reparatur der Kirchenorgel sowie des hölzernen Kirchturms, der neben dem Gotteshaus steht. Pfarrer Norbert Krüger zeigt anhand der Kette, dass die Kirchentüren nach einem Jahr endlich nicht mehr verschlossen sein müssen.⇥ Fotos: Sascha Klein