Der Rest verteilt sich auf Pakistan, Nigeria, Mali, Eritrea, Somalia, Indien und Iran. Die Kinder sind in Neukirch, im Lehrlingswohnheim Bautzen, in Döberkitz, im Schullandheim Burk, Lehrlingswohnheim Kamenz sowie in den regulären Inobhutnahmestellen in Bautzen und Hoyerswerda untergebracht. Bisher leben nur zwei Kinder in Pflegefamilien. Der Landkreis ist daher stets auf der Suche nach Pflegefamilien. Wer Interesse hat, kann sich unter ☎03591 525151002 melden.

www.lr-online.de/fluechtlinge