| 02:38 Uhr

Kurz nach Vortrag über Permakultur folgt die Pflanzenbörse

Friedersdorf/Wartha. Zum 7. Mal soll es an der Naturschutzstation im Lohsaer Ortsteil Friedersdorf eine Tauschbörse für Pflanzen geben (Samstag, 9. red/js

Mai, 14 bis 17 Uhr). Getauscht werden können alle Pflanzen für Garten oder Balkon, heißt es vonseiten des Fördervereins für die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft.

Bereits am Mittwoch, 6. Mai, gibt es im Haus der Tausend Teiche im Malschwitzer Ortsteil Wartha einen Vortrag zu Permagärten. Friedrich Boltz vom Verein Holderbusch aus Jänkendorf erläutert ab 19 Uhr dort die Prinzipien der Permakultur, mit denen ein naturnahes Ökosystem mit vielfältigem Nutzen entwickelt werden kann - sowohl für den Balkon als auch für den extensiv bewirtschafteten Siedlungsgarten.