ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Kursabend zum Lachen in der Lebensschule

Hoyerswerda. Humor und Lachen werden mitunter benutzt, um andere zu erniedrigen. Meist sind wir froh, wenn sich niemand über uns lustig macht. red/br

Gern würden wir unsere Schwächen und wunden Punkte vor anderen verstecken, damit sie nicht als Aufhänger für blöde Bemerkungen oder Witze dienen können. Der Kursabend der Lebensschule Hoyerswerda am 22. Februar ab 19 Uhr in der Heinrich-Heine-Straße 64 (Ortsausgang nach Bröthen), will eine Alternative zum alltäglichen Versteckspiel aufzeigen: das Lachen über sich selbst, teilt Friedbert Kosche mit. Wer aufhört, sich selbst zu ernst zu nehmen, kann davon gleich mehrfach profitieren. Außerdem gibt es eine Fotoausstellung von Günter Georgi, dem "Fotomann von der Saar", zum Thema zu sehen. Der Eintritt ist frei. Wer sich zu der Veranstaltung informieren möchte, kann dazu die Rufnummer 03571 6086939, wählen.