| 06:54 Uhr

Adventsprogramm
Weihnachtsflair zwischen den Riesenrechnern

Auch in einem Technik-Museum kann es weihnachtlich werden. Das ZCOM Zuse-Computer-Museum bietet im Advent verschiedene Weihanchtsaktionen an.
Auch in einem Technik-Museum kann es weihnachtlich werden. Das ZCOM Zuse-Computer-Museum bietet im Advent verschiedene Weihanchtsaktionen an. FOTO: Frank Zoerner
Hoyerswerda. Das Hoyerswerdaer ZCOM Zuse-Computer-Museum bietet im Advent Back- und Bastelspaß auch zwischen seinen technischen Ausstellungsstücken an. Von Anja Hummel

Auf Weihnachtsstimmung müssen während der Adventszeit auch die Besucher des Konrad-Zuse-Museum in Hoyerswerda nicht verzichten. Gleich mehrere „besinnliche“ Veranstaltungen wird es zwischen Robotron und Smartphone geben, wie das Museumsteam mitteilt.

Los geht es am Nikolaustag, am Mittwoch, 6. Dezember, mit Jürgen Jahn, der gemeinsam mit seinen Gästen „Mit Robotron durch die Zeit“ – so der Vortragsname – reisen wird. Der Referent, ehemaliger Betriebsdirektor von Robotron Hoyerswerda, berichtet über die Anfänge in den Gebäuden des ehemaligen Tagebaus Bluno. Er spricht darüber, welche Erzeugnisse in Hoyerswerda hergestellt wurden, wird daneben aber auch ein Bild des gesellschaftlichen Lebens im Betrieb zeichnen: Wie gestaltete sich die Kulturarbeit? Wo konnte die Belegschaft Urlaub machen? Wie war die medizinische Versorgung oder das Kantinenessen? Beginn des Vortrages  ist um 19 Uhr im ZCOM-Veranstaltungssaal.

Wer lieber kreativ werden möchte, kommt am Freitag, 8. Dezember, auf seine Kosten. Von 15 bis 17 Uhr findet dann im computermuseum ein Kinder- und Jugendwork­shop statt, bei dem Weihnachtskarten gestaltet werden. Dafür wird aber nicht zu Kleber und Papier gegriffen, sondern das Grafikprogramm GIMP benutzt. Alle, die Interesse daran haben, erste Schritte in einem Grafikprogramm zu gehen und denen Tastatur und Maus nicht fremd sind, können daran teilnehmen, lädt das Museum ein. Wer eigene Bilder benutzen möchte, sollte diese auf einem USB-Stick zum Workshop mitbringen. Das ZCOM-Team freut sich über eine vorherige Anmeldung der Interessenten.

Gleich drei Termine gibt es für die Museums-Backwerkstatt: Am 9., 15. und 22. Dezember können Kinder und Jugendliche Weihnachtsplätzchen backen – in einem Museum voller technischer Raritäten. Wo sonst gibt es sowas schon?

Die frisch gebackenen Plätzchen können gleich gegessen oder als Weihnachtsgeschenk für die Liebsten mitgenommen werden. Die kleinen Gäste können sich weiterhin auf ein Weihnachtsquiz und den Bau weihnachtlicher Walnussschiffchen freuen.

Das ZCOM bittet um Anmeldung, da die Teilnehmerzahl für die Workshops begrenzt ist. Wer dabei sein möchte, meldet sich unter der Telefonnummer 03571 2096080 oder via E-Mail an museum@zuse-computer-museum.com.