ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:31 Uhr

Barockschloss Rammenau
Mit der Zofe Geheimnisse im Schloss Rammenau lüften

Rammenau. Das Barockschloss lädt für den Muttertag mit einigen Veranstaltungen ein. Der Spiegelsaal glänzt nun wieder.

Nach mehreren Monaten Bauzeit steht der Spiegelsaal des Barockschlosses Rammenau seinen Besuchern wieder in voller Pracht zur Verfügung. Es wurde frisch restaurierte historische Felderdielung wieder eingesetzt, mit Lasuren und Pflegemitteln bearbeitet. Auch die Podeste der Schlangenhenkelvasen sind wieder besetzt. Die Vasen mussten 2014 nach Ablauf der im Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsgesetz von 1994 festgelegten Frist an die Nachfahren der letzten Besitzerfamilie des Schlosses, Familie von Helldorf, zurück gegeben. Im Februar konnten bei einem Antiquariat in Dresden zwei in Meißen hergestellte Schlangenhenkelvasen erstanden werden. Sie stammen etwa aus der selben Zeit wie die Originale in Rammenau und passen daher gut in das Museumskonzept, erklärt Mareen Tzschoppe von Schlösserland Sachsen.

Wer sich davon überzeugen will, hat dazu unter anderem am Sonntag, 13. Mai, Gelegenheit. Da Muttertag ist, bietet das Team des Barockschlosses Veranstaltungen an, die über das alltägliche Angebot hinausgehen.

So starten ab 14 Uhr eine Schlossführung als auch eine Kutschfahrt. Bei der historischen Schlossführung mit der Kammerzofe oder dem Kammerdiener gibt es allerlei Wissenswertes über die Schlossanlage zu erfahren. Auch das eine oder andere Geheimnis um das Schloss wird dabei gelüftet, macht Mareen Tzschoppe neugierig.

Wer es etwas gemütlicher mag, für den empfiehlt sich die Kutschfahrt durch die wunderschöne Lausitzer Umgebung. Unter dem Titel „Hab mein Wagen voll geladen“ geht es mit dem Kremser in die schöne Umgebung Rammenaus. Nach der etwa halbstündigen Tour geht es dann zurück zum Schloss, wo eine herzhaft-süße Vesper in den historischen Speisesalons des Schlosses wartet.

Um 17 Uhr beginnt ein Konzert mit dem Tenor Björn Casapietra im Spiegelsaal.

Reservierungen für die einzelnen Veranstaltungen werden unter Telefon 03594 703559 oder per E-Mail an rammenau@schloesserland-sachsen.de entgegengenommen. Weitere Infos zu Angeboten und Preisen unter www.barockschloss-rammenau.com.