ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:03 Uhr

Tag der offenen Museen
Ausflug in die Geschichte der Oberlausitz

Bautzen/Kamenz. Museen laden zu „Neuen Wegen, neue Besucher“ ein.

Einen spannenden Ausflug in die Geschichte der Region bieten das Sorbische Museum in Bautzen und das Elementarium im Kamenzer Museum der Westlausitz zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 13. Mai. Das Motto des diesjährigen Museumstages lautet „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“.

Beide Museen befinden sich in Trägerschaft des Landkreises Bautzen und können an diesem Tag kostenlos besucht werden. Von 10 bis 18 Uhr stehen für die Besucher alle Ausstellungen offen. In Kamenz können neben der Dauerausstellung auch die Sonderausstellungen „Amphibios – Vom Wunder der Verwandlung“ und  „Heiliger Ort“ mit Malerei und Weberei von Danjana Brandes besichtigt werden.

Dieses Angebot ist Bestandteil des Festjahres „10 Jahre Landkreis Bautzen“. Eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen werden 2018 durch die Landkreisverwaltung mit ihren Partnern organisiert.

Einen Überblick gibt dabei die Internetseite www.landkreis-bautzen.de/10jahre.

(red/dh)