ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Künstlerbund lädt zur Diskussion ein

Bautzen. Der Sorbische Künstlerbund und das Deutsch-Sorbische Volkstheater Bautzen laden für den morgigen Freitag, 21. März, zu einem Forum im Burgtheater ein. red/js

Ab 17 Uhr soll es dort im Gespräch mit Politikern, Künstlern, Wissenschaftlern und Vereinen vor den anstehenden Wahlen darum gehen, wie die Zukunft bedrohter sorbischer Sprach- und Kulturräume bewahrt werden kann. Im Mittelpunkt sollen die finanzielle Situation und die Perspektiven der Förderung der Stiftung für das sorbische Volk sowie der Schutz der historisch gewachsenen Siedlungsräume stehen, so Benedikt Dyrlich, Vorsitzender des Sorbischen Künstlerbundes. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet in deutscher Sprache statt.