ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:59 Uhr

Polizei
Küchenstudio-Wand bringt Pkw zum Stehen

Großdubrau. Bei dem Unfall entstand erhebliche Sachschaden. Der Autofahrer wurde nur leicht verletzt.

Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer ist Sonntag auf der Bahnhofstraße in Großdubrau in einer leichten Linkskurve vermutlich aufgrund von unangepasster Geschwindigkeit bei frontaler Sonneneinstrahlung nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. In der Folge streifte er eine Straßenlaterne, ein Verkehrszeichen und mehrere Mülltonnen bis er an der Mauer eines Küchenstudios zum Stillstand kam. Dabei zersplitterte die Schaufensterscheibe des Studios. Der Pkw-Fahrer wurde bei diesem Unfall leicht verletzt und später mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde durch einen Abschleppdienst vom Unfallort geholt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro, teilt die Polizei mit.

(pm/rw)