Gotthard Schönwitz und Gerdt Richter erreichten 427 und 419 Kegel für den KSV. Rainer Große führte mit 444 Kegeln die Bretniger zum Titel. Bautzen-West mit 1584 (Frank Bullmann 407), die TSG Bernsdorf mit 1542 (Dieter Rudolf 420), der KSV Pulsnitz mit 1539 (Günter Menzel 415) und Lok Hoyerswerda mit 1537 Kegeln (Werner Scholz 435) folgten auf den weiteren Plätzen.