Der KSV 69 Lauta erreichte ersatzgeschwächt mit 2437 Zählern hinter Bautzen-West mit 2483 Kegeln nur den enttäuschenden vierten Rang. Der Lautaer Schlussstarter Roberto Puschmann spielte dabei den zweitbesten Tagesbestwert mit hervorragenden 442 Kegeln. Zu unausgeglichen agierten seine Teamgefährten, wo nur noch Enrico Frank mit 429 Kegeln glänzen konnte.