| 02:46 Uhr

Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung in Lauta

Lauta. Die Ermittlungen zu den Bränden der vergangenen dreieinhalb Monate in Lauta dauern laut der Polizeidirektion Görlitz weiterhin an. Die Ermittler gehen dem Verdacht der Brandstiftung bei den Ereignissen am Nebengebäude des Jugendclubs, Wohnwagen sowie Mehrfamilienhaus nach. sob

Beim jüngsten Brand im Einfamilienhaus ermittele die Kriminalpolizei derzeit in alle Richtungen. Die Ursache konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Im ersten Quartal wurden in den Landkreisen Bautzen und Görlitz 43 Fälle von vorsätzlicher Brandstiftung angezeigt. Davon wurden 15 Fälle bis Ende März aufgeklärt.