| 02:49 Uhr

Kriminalkomödie von Alec Coppel

FOTO: Agentur
Görlitz. Elliot Nash hat finanzielle Probleme und wird nun auch noch von dem Ganoven Harry Shelby erpresst. Für den erfahrenen Krimiautor steht fest: Der Erpresser muss aus dem Weg geräumt werden. pm

Die Tatsache, dass seine Frau Nell gerade einen neuen Garten-Pavillon bestellt hat, scheint für Elliot eine glückliche Fügung zu sein, denn das frisch ausgehobene Fundament für den Pavillon ist der perfekte Ort, um eine Leiche zu verbuddeln. Unter dem Titel "Hasch mich, ich bin der Mörder" wurde die Komödie 1971 mit Louis de Funes in der Hauptrolle verfilmt.

"Der Pavillon" 14. und 31. Mai, jeweils 20 Uhr, Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz im Zittauer Klosterhof.