ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:28 Uhr

Kreisklasse-Mannschaften spielen am Sonntag in der Jahnsporthalle

Volleyball, Vorschau. Blau-Weiß Hoyerswerda gastiert Samstag in Dresden no

Sachsenliga

Das Spiel der Volleyballfreunde Blau-Weiß beim Tabellenletzten Kreuzschule Dresden (bisher nur zwei Siege) ist für die Hoyerswerdaer (4.) erfreulicherweise kein „Vier-Punkte-Spiel“, wie so oft in den vergangenen Jahren. Im Gegenteil: Sollte ein Sieg gelingen, ist der Klassenerhalt nahezu sicher, da Aue am vergangenen Samstag beide Heimspiele verlor und der Tabellenvorletzte Reudnitz diesmal mit Krostitz und dem DSC schwere Gegner hat. Aber die Kreuzschule ist nicht gerade ein „Lieblingsgegner“ der Volleyballfreunde. Zwar gewann Hoyerswerda das Hinspiel recht deutlich mit 3:0, aber es waren alles knappe Sätze.

Durch das Fehlen des Liberos Martin Kilz muss Spielertrainer Sven Steinhäuser seine Taktik etwas umstellen. Wie dann am Ende gespielt wird, entscheidet sich erst vor dem Spiel. Bis auf die zwei Dauerverletzten Alex Philipp und Tommy Hilse kann der Coach auf sein komplettes Aufgebot zurück greifen, diesmal auch auf Eric Hilbrich, der wieder mit von der Partie sein wird.

Und vielleicht spielen die Blau-Weißen sogar als Mannschaft des Jahres, sollten sie ganz vorn bei der regionalen Sportlerumfrage landen. Heute Abend findet die Ehrung in Bautzen statt.

Samstag, 14 Uhr SH Gymnasium der Kreuzschule, Dornblüthstraße in Dresden

Kreisklasse Männer

Am Sonntag ab 10 Uhr wird in der Hoyerswerdaer Jahnsporthalle (Herrmannstraße) ab 10 Uhr die vierte Runde der Kreisklasse Männer (Staffel Nord) gespielt. Insgesamt stehen wieder 15 Spiele auf dem Programm, wobei es diesmal kein direktes Spitzenspiel gibt. Nach wie vor führt die dritte Mannschaft der VF BW Hoyerswerda verlustpunktfrei vor Kaupa II (4 Zähler zurück), Kamenz II sowie Lichtenberg (je 6 Punkte Rückstand). Spannend könnte es bei Kaupa II gegen Kamenz II werden (gegen 12 Uhr) und danach bei VF BW gegen Kamenz (ca. 13 Uhr).

Kreisklasse Frauen

Ebenfalls am Sonntag bestreiten die Damen in der Kreisklasse (Staffel Nord) ihren 3. von insgesamt 4 Spieltagen. Hier führt Kamenz ohne Niederlage vor Panschwitz I, dem SC Hoyerswerda und Panschwitz II. Alle Teams sind vier Punkte auseinander. Die anstehenden sechs Spiele (jeder gegen jeden) finden in der Sporthalle der Cisinski-Schule in Panschwitz-Kuckau statt. Spielbeginn ist 10 Uhr.