Ein 80 Jahre alter Autofahrer sei am Mittwochabend auf der Bundesstraße 6 gerade durch einen Kreisverkehr gefahren, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen. Aus bislang ungeklärten Gründen überschlug sich das Auto und blieb im Straßengraben liegen. Der 80-Jährige und seine 76 Jahre alte Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen und mussten von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Anschließend kamen sie in ein Krankenhaus.