| 02:40 Uhr

Kreaturen aus Strandgut

FOTO: cw
Hoyerswerda. Der Urlaub ist vorbei – doch die Fundstücke von den langen Strandspaziergängen bleiben. Hoyerswerdas Zoo-Direktor Eugéne Bruins hat eine ganz eigene Form gefunden, um seine Sammelstücke vom Nordsee-Strand zu neuen Kreationen und Kreaturen zu verarbeiten. cw

Die Ergebnisse dieser geheimen Leidenschaft des Zoo-Chefs sind seit ein paar Tagen im Foyer des Hoyerswerdaer Schlosses zu sehen.

Familie Killer aus Drebkau (Foto) nahm die Kreaturen, die freilich alle ein wenig an die Tierwelt erinnern, beim Bummel durch das Schloss in Augenschein. Denn mit der Strandgut-Ausstellung ist zugleich auch wieder ein Teil der Dauerausstellung des Stadtmuseums - das "ErlebnisReich" - für Besucher geöffnet. Die Sanierungsarbeiten sind so weit fortgeschritten, dass wieder Besucher im Schloss empfangen werden können.