| 15:05 Uhr

Polizeibericht
Komisches Verhalten entlarvt Drogenfahrer

Lauta.

Beamte haben am Donnerstagvormittag einen Autofahrer auf der Mittelstraße in Lauta kontrolliert. Die Polizisten zweifelten an der Verkehrstüchtigkeit des 27-Jährigen. Ein Drogenschnelltest brachte die Erklärung: Der Betroffene hatte zuvor wahrscheinlich Cannabis konsumiert. Die Beamten veranlassten daher eine Blutentnahme. Bei einer Bestätigung des Verdachts durch die Blutuntersuchung drohen dem Fahrer mindestens 500 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg. Die Bußgeldstelle des Landkreises wird sich mit dem Fall befassen, teilt die Polizeidirektion Görlitz mit.