ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:02 Uhr

Koblenz
Die neue Chronik ist bald fertig

 Sie kümmern sich um die Chronik anlässlich 600 Jahre Koblenz: Ingrid Miersch (r.), Monika Pakoßnick und Andreas Miersch.
Sie kümmern sich um die Chronik anlässlich 600 Jahre Koblenz: Ingrid Miersch (r.), Monika Pakoßnick und Andreas Miersch. FOTO: LR / Sascha Klein
Koblenz. Ein Trio arbeitet intensiv an der Erstellung der aktuellen Ortschronik des Dorfes Koblenz. Am 18.Mai soll das Werk erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Von Sascha Klein

Ingrid Miersch, Monika Pakoßnick und Andreas Miersch sind gerade beim Korrekturlesen der neuen Koblenzer Ortschronik. Sie soll anlässlich der 600-Jahr-Feier am 18. Mai erscheinen. Das Trio arbeitet bereits seit 2016 an dem rund 200 Seiten starken Werk, das die Geschichte des Ortes erzählt. Ingrid Miersch (70) und Monika Pakoßnick (78) beschäftigen sich jedoch schon viel länger mit der Geschichte des Knappensee-Ortes. Die Broschüren, insgesamt 300 Stück, sollen demnächst in einer Druckerei im polnischen Zary gedruckt werden. Die Informationen stammen aus der vorhandenen Chronik, aber auch aus vielen Gesprächen mit Koblenzern, die Monika Pakoßnick geführt hat.

Am Samstag, 18. Mai, findet in Koblenz anlässlich der 600-Jahr-Feier ein großes Hoffest an mehreren Standorten statt. Geplant ist auch ein Traktor-Shuttle durch das Dorf.