| 16:24 Uhr

Hoyerswerda
Klinikum zeigt Kunst von Schneider-sato

Der Hoyerswerdaer Künstler Hardy Schneider-sato wird mit einer Ausstellung seiner Kunst im Lausitzer Seenland Klinikum geehrt. Die Vernissage findet am Donnerstag, 12. April, um 17 Uhr, in den Konferenzräumen des Klinikums statt. Hardy Schneider- sato wurde 1919 in Hoyerswerda geboren. Er war freischaffender Maler, Graphiker und Kleinplastiker, hatte Ateliers in Karlsruhe und Paris. Der jetzige Eigentümer seines Vaterhauses in der Spremberger Straße in Hoyerswerda, Torsten Vogel, wird die Laudatio halten. Der 2002 verstorbene Künstler war ihm persönlich bekannt.