ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Kleinkunst in Hoyerswerda

Die Dresdner Theatergruppe Spielbrett zeigt "Schneewittchen und die Zwerge nach 7".
Die Dresdner Theatergruppe Spielbrett zeigt "Schneewittchen und die Zwerge nach 7". FOTO: PR / Steffen Roye
Hoyerswerda. Die 18. Sächsischen Amateurtheatertage werden von heute bis Sonntag in Hoyerswerda gefeiert. Zu sehen sind Inszenierungen von Theatergruppen aus Hoyerswerda, Bautzen, Zwickau, Dresden und Leipzig. Jens Dettlaff

Die Aufführungen finden abwechselnd im Saal der Kulturfabrik und im Vis à vis (ehemaliger Sparkassensaal) statt. Veranstaltungsplan

heute 20 Uhr, Saal Kufa "Das Ende der Edda H."

"einmaldiewoche", Hoyerswerda

morgen 10 Uhr, Saal Vis á Vis "Schneewittchen und die Zwerge nach 7" inszeniert von Spielbrett (Dresden)

14 Uhr, Saal Kufa

"Die Schöne und das Biest" (und ich) des Theatriums (Leipzig)

16 Uhr, Kufa-Garten oder Vis á Vis

"Schule mit Clowns" des Bühnenvolk Bautzen

20 Uhr, Saal Kufa

"Körper" - Tanztheater mit Live-Musik vom Mondstaubtheater aus Zwickau

Sonntag 10 Uhr, Saal Kufa

"Die Seniorenklappe" - Komödie des Hoyerswerdaer Seniorentheaters Die Herzogen