ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:40 Uhr

RUNDSCHAU-Baby der Woche
„Kleiner Prinz“ ist ein Sonntagskind

Mama Nicole Schiemenz aus Bernsdorf mit ihrem ersten Kind namens Carlo Ben Schiemenz. Der Kleine ist in eine Biker-Familie geboren.
Mama Nicole Schiemenz aus Bernsdorf mit ihrem ersten Kind namens Carlo Ben Schiemenz. Der Kleine ist in eine Biker-Familie geboren. FOTO: Arlt Martina
Bernsdorf. Baby der Woche: Carlo Ben ist der ganze Stolz von Nicole Schiemenz und Robert Noack Von Martina Arlt

Nicht ganz hat es Baby Carlo Ben geschafft, auf den Tag genau das Licht der Welt im Lausitzer Seenland Klinikum Hoyerswerda zu erblicken. Denn eine halbe Stunde vor Mitternacht wurde dann der „kleine Prinz“ geboren. So hat Carlo Ben künftig am 15. April Geburtstag. Der neue Erdenbürger kam um 23.35 Uhr mit einem Gewicht von 3460 Gramm und einer Größe von 53 Zentimetern zur Welt. Doch das Ganze hat sein Gutes: Denn zu guter Letzt wurde Carlo Ben nun ein Sonntagskind.

„Ein Geschwisterkind wird es sicher noch einmal geben. Eine Prinzessin geht immer. Die beiden Vornamen für unseren kleinen Stammhalter haben wir gemeinsam ausgesucht. Aus Karl und Carlos wurde dann Carlo, Ben stand als zweiter Name auf der Hitliste. Rufname wird Carlo sein. Das Geschlecht war uns egal, Hauptsache gesund“, erzählt die frischgebackene Mama Nicole Schiemenz (31, Bürokauffrau), die aus Torno stammt. 2009 lernte sie ihren Robert Noack (30, Kfz-Mechaniker) bei einer Geburtstagsparty eines Bekannten in Leippe kennen. Beide sind leidenschaftliche Biker, gehen gern mit ihren Motorrädern auf Deutschland-Tour. Doch Nicole legt nun erst einmal eine 13-monatige Elternzeit ein und Robert wird für zwei Monate ebenfalls die Familie unterstützen. Carlo besucht dann die Bernsdorfer Kita. Auf die Frage, ob eine Hochzeit irgendwann angesagt ist, antwortet Nicole: „Wenn Robert mich fragen würde, sage ich sehr gern ja.“

Für die stolzen Großeltern Margrit und Dietmar Schiemenz aus Torno ist Carlo Ben das erste Enkelkind und für die Wiednitzer Henry und Simone Noack das zweite Enkelchen.

Robert ist ein Wiednitzer und fühlt sich dort in den Vereinen sehr wohl. Finden dort die traditionellen Feste und Feiern statt, ist das Paar immer wieder gern mittendrin. Nicole und Robert und nun auch Carlo Ben fühlen sich in der Gesellschaft wohl. „Mit dem Motorrad waren wir oft deutschlandweit unterwegs. Nun haben wir ein Kind, es wird erst einmal vieles anders sein. Vielleicht nimmt Robert den kleinen Carlo auch mal auf sein Pocket-Bike, das werden wir sehen“, sinniert die junge Mama. Ist Robert in der Freizeit nicht mit seinem Motorrad unterwegs, geht er auch gern einmal angeln.

Vielleicht kann sich Klein-Carlo später auch einmal für Motorradtouren begeistern. „Das würde uns schon freuen“, sagt Nicole lächelnd.

In wenigen Tagen startet eine größere Pullerparty in Bernsdorf bei Nicole Schiemenz und Robert Noack. Noch bewohnt die Familie eine Drei-Raum-Wohnung in Bernsdorf, später soll es schon ein Häuschen sein.

Daheim ist alles zur Ankunft von Carlo Ben vorbereitet. Die kleine Familie aus Bernsdorf freut sich, jetzt zu Dritt zu sein.