ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Klassischer Chorgesang trifft auf legendäre Rockmusik

Drumtastic und der Bürgerchor gemeinsam in Aktion.
Drumtastic und der Bürgerchor gemeinsam in Aktion. FOTO: dcz1
Hoyerswerda. Erstmalig begeisterte der Bürgerchor der Kulturfabrik Hoyerswerda mit echten Rockklassikern aus Ost und West sowie modernen Rockballaden auf ihrem Premierenkonzert "Kein Engel sein". Im Rahmen des Oberlausitzer Kindermusikfestivals traten die Hobbysänger am Samstag gemeinsam mit der Kufa-Trommelgruppe Drumtastic im voll besetzten Saal des Bürgerzentrums auf. dcz1

Der Chor unter der Leitung von Andre Bischof, der die aufgeführten Lieder aufwendig neu arrangierte, eröffnete die Veranstaltung mit dem 1973 für den Kultfilm "Paul und Paula" entstandenen Puhdys -Hit "Wenn ein Mensch lebt". Legendäre Klassiker wie "Freiheit" von Westernhagen und jüngere Popballaden wie "Ein Hoch auf uns" von Andreas Bourani folgten. Dabei sorgte das Zusammenspiel von Chor und Trommelgruppe gekonnt für klangliche Abwechslung. Gleich zwei Gundermann-Titel konnte sich das begeisterte Publikum als Zugabe erklatschen.

Zu den Zuhörern gehörte auch Ella Brand aus Chemnitz, deren Mutter Chormitglied ist. "Sowohl die generationsübergreifende Musik als auch die lockere Stimmung sind sehr schön." Schon am Mittwoch, dem 8. Februar, 19 Uhr, wird das Rockklassiker-Programm in der Kulturfabrik wiederholt.