ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:31 Uhr

Klare Siege und viel Ärger

D-Jugend: Tim Schulze (r.) verhalf dem Ostsachsenliga-Meister LHV I im Spiel gegen den Tabellenzweiten Koweg Görlitz zum klaren 34:22-Sieg. Es war der neunte Sieg im neunten Spiel des LHV. Foto: wm
D-Jugend: Tim Schulze (r.) verhalf dem Ostsachsenliga-Meister LHV I im Spiel gegen den Tabellenzweiten Koweg Görlitz zum klaren 34:22-Sieg. Es war der neunte Sieg im neunten Spiel des LHV. Foto: wm FOTO: wm
Der Handballnachwuchs des LHV Hoyerswerda steht mit seinen Vertretungen im Meisterschaftskampf der verschiedenen Klassen. Hier ein Überblick zum aktuellen Geschehen auf dem Parkett während der zurückliegenden Tage.

Am Ende wurde mit einer tollen Leistung ein 27:21-Auswärtssieg eingefahren. Wieder steuerte jeder eingesetzte Spieler seinen Beitrag zu diesem tollen Erfolg bei. LHV spielte mit: Marcel Mohr - Stanley Berthold, Tim Schulze (2), Franz Wittig (3), Oliver Schölzel, Philipp Baer, Patrick Jäschke (3), Dustin Klinge (8), André Drechsler (7/1), Erik Lüders (1), Franz Richard Breß (3), Trainer/Betreuer: Mario Stephan, Stephan Busch D Jugend- Ostsachsenliga LHV II - Radebeuler HV 29:28. Der LHV begann etwas nervös und lief immer wieder einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. Die Mannschaft fand aber gut ins Spiel. In der 2. Halbzeit dann das gleiche Bild, unsere Jungs kämpften und lagen nach insgesamt 30 Minuten sogar mit 18:17 in Führung. Was dann passierte. rief nicht nur bei Spielern und ihrem Trainer, sowie den Eltern unserer D2-Jugend Kopfschütteln hervor: Konsequent wurde von den Schiedsrichtern nur noch in eine Richtung gepfiffen und es war nicht in Richtung LHV. So wurden die LHV-Jungs für ihr sehr gutes Spiel, zu dem jeder Spieler seinen Beitrag leistete, nicht belohnt und standen mit leeren Händen da. LHV spielte mit: J. Bahl - P. Wundke (1), R. Haack (4/1), B. Krahl (4/1), F. Matschulatt (2/1), S. Rosenlund (4), J. Kossow (1), L. Hartkopf, L. Burmeister (4) - Trainer: T. Bahl E Jugend - Westlausitzliga Radeberger SV - LHV 9:19, LHV - HV SW Sohland 22:10. Beim Punktspielturnier standen sich gleich der Tabellenerste (LHV) und -zweite (Radeberg) gegenüber. Anfangs schienen die LHVer noch geistig im Bett zu liegen. Aber im weiteren Verlauf der Partie besserte sich das Hoyerswerdaer Spiel, bis zum 19:9- Erfolg. Gegen Sohland gingen die Jungs gleich mit Feuer in die Partie. Mit 22:10 fiel auch der zweite Sieg deutlich aus. LHV: Christoph Jannack, Thomas Schliesch - Tony Jäschke, Paul Bäns, Tim Kühnöl, Tim Twartz, Leon Koß, Nico Wilhelm, Eric Navia, Sven Albrecht, Leon Burmeister, Stefan Rosenlund, Philipp Roitsch, Marcel Brungart, Trainer: Conni Böhme, Florian Pfeiffer, Ronny Förster