ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:14 Uhr

Lohsa
Kind in Schwarzkollm von Hund gebissen

Schwarzkollm. Ein Dreijähriger ist am Samstagnachmittag in Schwarzkollm von einem Dobermann angegriffen und schwer verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. Die 26-jährige Mutter ging mit ihrem Sohn an der Hochkippe entlang, als plötzlich ein freilaufender schwarzer Dobermann aus einem Gebüsch hervorsprang. Von Anja Hummel

Das Tier biss den Jungen, der schwere  Verletzungen erlitt. Die Mutter konnte den Hund vertreiben. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall am Samstag gegen 14 Uhr beobachtet haben und Angaben zu dem Hund mit dünnem roten Halsband oder deren Besitzer machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda unter 035714650 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.