Wie der Vereinsvorsitzende Gernot Genschorek sagt, ist um Weihnachten die beste Zeit, um zu basteln. Da ist so mancher Oldtimer-Fan noch auf der Suche nach den unterschiedlichsten Teilen. Auf dem Trödelmarkt kann er eventuell fündig werden. Gerechnet wird wieder mit mindestens 20 Händlern, die aus ganz Ostsachsen kommen. Besucher können sich auch Ausstellungen historischer Technik anschauen. Kurzentschlossene Trödler sind selbstverständlich gern gesehen, ebenso wie interessierte Gäste. (no)