| 01:00 Uhr

Keine Anhaltspunkte für MfS-Mitarbeit

Bernsdorf.. 24 Angestellte der Stadtverwaltung Bernsdorf sind jetzt auf eine mögliche Mitarbeit im einstigen Ministerium für Staatssicherheit der DDR überprüft worden.

Das Ergebnis teilte Bürgermeister Harry Habel jüngst auf der Stadtratssitzung mit: Die formelle Überprüfung habe ergeben, dass es keinerlei Anhaltspunkte zur Verstrickung von Rathaus-Mitarbeitern mit dem früheren MfS-Apparat gegeben habe. (cw)