| 02:39 Uhr

Kaum Interesse an Wochenmarkt in Lauta

Lauta. Wie angekündigt, sollte ab Juli 2017 probeweise wieder ein Wochenmarkt in Lauta etabliert werden. Dieses Ziel hatten sich die Deutsche Marktgilde eG und die Stadtverwaltung Lauta gesetzt. red/dh

Wie die Deutsche Marktgilde eG am Dienstag der Stadtverwaltung Lauta mitteilte, gestalte sich jedoch die Gewinnung von Händlern, welche bereit wären, in Lauta auf dem zentralen Wochenmarkt ihre Waren anzubieten, schwieriger als erwartet. Das ist einer Presseinformation der Lautaer Stadtverwaltung zu entnehmen. "Es muss aufgrund der negativen Entwicklung im Einzelhandel, mehr Geld in die Bewerbung und auch mehr Zeit in die Vorbereitung eines Wochenmarktes investiert werden, als noch vor zehn Jahren, um diesen dann auch langfristig zum Erfolg zu führen", heißt es in der Mitteilung. Bis gestern habe es nur fünf Händlerzusagen für den Wochenmarkt in Lauta gegeben.

Das Ziel, einen zentralen Wochenmarkt in Lauta zu etablieren, werden die Deutsche Marktgilde eG sowie die Stadtverwaltung Lauta weiterhin verfolgen, wie Letztere mitteilt. Vorerst werde eine Eröffnung ins nächste Kalenderjahr verschoben.