ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Karten für das Frauentagskabarett gibt es ab 2. Februar

Hoyerswerda. Das Frauentagskabarett wird sich in diesem Jahr unter dem Thema: "Zwischen Sex und 60 – oder mit Vollgas in die zweite Lebenshälfte" präsentieren. Traditionell wird es von der Stadt Hoyerswerda und der Kulturfabrik ausgerichtet. red/sob

Vier Veranstaltungen an zwei Tagen wird es geben. Folgende Termine stehen zur Auswahl: 9. März (16 Uhr und 19.30 Uhr) und am 10. März (16 Uhr und 19.30 Uhr). Erstmalig findet das Frauentagskabarett im Saal des neuen Bürgerzentrums Braugasse 1 statt.

Auf der Kabarettbühne erwartet die Besucher Angelika Beier, eine echte Bayerin. Sie spielt die Fanny und damit eine Frau in den "besten Jahren." Das ist kein Wunder, sie ist in den besten Jahren, weil sie die guten bereits hinter sich hat. Das meiste in ihrem Leben ist Second Hand: Second Hand-Gefühle, abgelegte Ehemänner, gebrauchte Leidenschaften, erprobte Gewohnheiten oder liebgewordene Gewissheiten. Konsequenterweise eröffnet Fanny einen Second Hand-Laden. Als leidenschaftliche Kabarettistin serviert und verkauft sie die zahllosen Köstlich- und Peinlichkeiten ihres gebrauchten Lebens in einer fulminanten Bühnenshow.

Karten für das Frauentagskabarett gibt es zum Preis von neun Euro - wie immer inklusive eines Getränks - am 2. und 4. Februar zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerzentrum Braugasse 1.