ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Karrierechancen für Abiturienten im Handwerk

Hoyerswerda. Das Handwerk hat im Landkreis Bautzen mehr als 80 anspruchsvolle Ausbildungsberufe im Angebot. Vor allem für technische Fachrichtungen, wie zum Beispiel das Elektro-, Metall-, oder Kfz-Handwerk, ist das Abitur eine gute Grundlage. red/br

Das Reifezeugnis bietet beispielsweise die Möglichkeit, die Ausbildungszeit zu verkürzen, teilt Sabine Gotscha-Schock, Geschäftsführerin der Handwerkskammer Bautzen, mit. Außerdem gibt es in einigen Fachrichtungen auch duale Studiengänge, die eine Kombination aus Theorie und Praxis bieten. Besonders als Führungskräfte-Nachwuchs sind Bewerber/-innen mit höheren Schulabschlüssen gefragt.

Die Handwerkskammer Dresden bietet am Mittwoch, 8. Februar, von 13 bis 18 Uhr im Rathaus Hoyerswerda, Markt 1, Alter Ratssaal, eine kostenlose Ausbildungsberatung an.

Speziell für Gymnasiasten der Klassenstufen 10 bis 12 (und gern auch deren Eltern) werden in Einzelberatungen Fragen rund um die Berufsausbildung im Handwerk, duales Studium, Verkürzung der Ausbildungsdauer und Auslandsaufenthalte während der Berufsausbildung beantwortet und es können konkrete Ausbildungsstellen für den Lehrbeginn 2017 vermittelt werden.

Eine telefonische Anmeldung unter 03591 522730 oder per E-Mail an kreishandwerkerschaft-bautzen@t-online.de mit gewünschter Zeitangabe erspart Wartezeiten. Die Angabe eines Berufswunsches oder einer Branche ermöglicht eine zielgerichtete Beratung, heißt es abschließend.