ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:30 Uhr

Kandidaten gesucht für Peters-Ehrennadel

Hoyerswerda. Kandidaten gesucht für Peters-Ehrennadel Die Stadt Hoyerswerda verleiht alle zwei Jahre an Bürger, Vereine oder Verbände der Stadt für besonderes ehrenamtliches Engagement die „Günter-Peters-Ehrennadel“ – so auch in diesem Jahr. Jetzt werden wieder Kandidaten gesucht. no

Jedermann kann Namensvorschläge für die bevorstehende Verleihung 2011 einschließlich einer kurzen Begründung einreichen. Dies sollte bis zum 16. September 2011 unter Angabe des Kennwortes „Günter-Peters-Ehrennadel 2011“ geschehen. Die schriftlichen Vorschläge sind zu richten an: Stadt Hoyerswerda, Amt Innerer Service, S.-G.-Frentzel-Straße 1, 02977 Hoyerswerda. Der Stadtrat beschließt, wer die Ehrung erhalten soll. Die Auszeichnung selbst findet am 5. Dezember im Schloss Hoyerswerda statt.

Nashornleguan erstmals zu sehen

Erstmals zeigt der Zoo an diesem Wochenende einen Nashornleguan. Anton lebt seit sieben Jahren im Tropenhaus, allerdings aus Platzmangel bisher in dessen Quarantänebereich. Nun räumt der Tigerpython zwei Tage sein Terrarium für ihn. Nashornleguane sind mit bis zu 1,50 Meter Länge eine der größten Echsenarten. Ihre Heimat sind die Inseln der Karibik. Auffällig ist ihr gezackter Rücken-Kamm.

Wittichenauer Straße gesperrt

Ab heute soll die Wittichenauer Straße im Kreuzungsbereich der Friedrich-Engels-Straße gesperrt sein. Wie die Stadtverwaltung mitteilt sind Kanalbauarbeiten die Ursache dafür. Die Sperrung soll bis zum 17. August gelten. Die Umleitung erfolgt über B 97 und Dresdener Straße.

Kawasaki in Hoyerswerda gestohlen

Unbekante haben in der Pestalozzistraße am Montag zwischen 10 und 19 Uhr ein Kawasaki-Krad (Eliminator 125) gestohlen, teilt die Polizei mit. Das rote Zweirad soll einen Wert von etwa 3500 Euro haben.