Für den Sieg kann das Ehepaar einen Wellnesstag in der Lausitz-Therme Senftenberg verbringen. Hans-Peter Kühn, Büroleiter des TLG-Mieterbüros, übergab den beiden ihren Preis.
Den zweiten Platz belegten Hans Koch, der mit seiner Frau Annemarie einen etwa 500 Quadratmeter großen Garten bewirtschaftet sowie Harry Isegrei, der bereits im vergangenen Jahr dabei war. Gemeinsam mit seiner Frau Edelgard nennt er einen 750 Quadratmeter großen Garten sein Eigen. Weitere Preisträger sind Margita Hegedüs, die Familie Kölzow sowie Familie Behringer.
„Die Jury hatte es bei ihrer Bewertung durch die gut gepflegten Gärten nicht ganz leicht“ , sagte Thomas Adam Gartenexperte aus Großräschen vor der Mietergemeinschaft. Seine Mitarbeiterinnen waren beim Juryrundgang mit von der Partie. Neben den Gartenfreunden kam das Mieterfest auch den Kindern der Kita West zu Gute. Viele Gäste, die ihre Sprösslinge dort untergebracht haben, spendeten für die Arbeit des Kindergartens. So kamen am Ende 176,37 Euro zusammen, die die TLG auf 200 Euro aufrundete. (uh)