| 10:51 Uhr

Baby
Junge Familie in Michalken jetzt ein Quartett

Michalken. Die große Schwester ist ganz verliebt in Baby Anny Charlott.

Anny Charlott Helmchen ist am Montag gerade noch ein Osterkind im Seenland Klinikum Hoyerswerda geworden. Denn der errechnete Geburtstermin war neun Tage früher. „Männer sind oft etwas hilflos im Kreißsaal. Doch ich meine, die Anwesenheit des Partners ist für die Frau schon wichtig. Männer sollen sich einfach einmal in solch einem Moment zusammenreißen“, gibt der junge Vater Leopold Streit allen Vätern mit auf den Weg.

Anny Charlott Helmchen hat am 2. April um 7.33 Uhr mit einem Gewicht von 4040 Gramm und 54 Zentimetern Größe das Licht der Welt erblickt. So Richtig stolz zeigte sich die zweijährige Schwester Carly Annabell, als sie das Baby im Kinderbett im Krankenhaus entdeckte.

Bereits am Geburtstag wollten Familienmitglieder die neue Erdenbürgerin besuchen und bestaunen. Glückliche Großeltern sind Bettina Streit und Steffen Steglich aus Kodersdorf sowie Thomas und Sybille Helmchen aus Bröthen.

Uroma Annelies Tatzke aus Klein Neida ist stolz auf ihr Urenkelchen.

Monique Helmchen (25, Industriekauffrau) hat ihre Wurzeln in Bröthen und Leopold Streit (25, Diplom-Betriebswirt) kommt aus Kodersdorf. Seit acht Jahren sind die jungen Leute ein Paar. Es lernte sich während der Ausbildung in der Berufsschule im WK 10 in Hoyerswerda kennen.

Die junge Mutter legt für eineinhalb Jahre eine Babypause ein. Für Anny Charlott gibt es Geschwisterbonus und so wird auch das zweite Mädchen die Kita „Waldsee“ in Bröthen besuchen. Gleich im ersten Monat geht auch Leopold in die Elternzeit, um die Familie zu unterstützen.

„Der Vorname unseres zweiten Kindes sollte zu dem der großen Schwester Carly Annabell passen, eben kurz und mit einem Y. Bei Anny Charlott ist der Rufname Anny“, sagt Monique, die einige Vorschläge zur Namensgebung in petto hatte.

Ende April wird in Michalken, wo die vierköpfige Familie eine Mietwohnung in einem Einfamilienhaus bewohnt, zur Pullerparty eingeladen.

Monique Helmchen näht gern oder fotografiert in der Familie. Ihr Mann macht gern Kraftsport oder ist in Familie im Seenland unterwegs. Beide schauen sich auch in Deutschland immer wieder Schönes an und verbringen hier ihren Urlaub.