| 02:40 Uhr

Joleen hat nun ein Schwesterchen

Ivonne Danz aus Spremberg mit ihrem zweiten Kind namens Kimberly Danz.
Ivonne Danz aus Spremberg mit ihrem zweiten Kind namens Kimberly Danz. FOTO: Martina Arlt/mat1
Hoyerswerda. Ivonne Danz und Carsten Zimmermann konnten jetzt ihre zweite Tochter in die Arme schließen. Kimberly Danz erblickte am 22. Januar 2017 um 14.46 Uhr das Licht der Welt. Martina Arlt / mat1

Wie bereits die fast dreijährige Joleen ist auch das zweite Kind von Ivonne Danz und Carsten Zimmermann im Seenland Klinikum in Hoyerswerda geboren worden. Die kleine Kimberly kam mit einem Gewicht von 3135 Gramm und einer Größe von 48 Zentimetern zur Welt. Papa Carsten hat bei beiden Kindern die Nabelschnur durchschnitten. Nun wird er auch für einen Monat eine Elternzeit nehmen.

Während Ivonne Danz (33, Verkäuferin) ihre Wurzeln in Spremberg hat, stammt Carsten Zimmermann (33, Bäcker) aus Dresden. Sie lernten sich vor fünf Jahren in Dresden kennen. "Ich arbeite in Dresden", erzählt Ivonne Danz. "Er wohnte bei mir gleich um die Ecke. Meine Zwillingsschwester Nicole wohnte auch in Dresden. So sind wir uns dort begegnet. Dann haben wir gemeinsam den 1. Mai gefeiert und dann hat es gefunkt", erzählt sie weiter.

Nun ist ihr zweites Kind geboren. Joleen war hoch erfreut über ihr Schwesterchen.

"Unsere Familienplanung mit zwei Kindern ist abgeschlossen", so Ivonne. "Den Namen Kimberly haben wir beide ausgesucht. ,Kimi' wird die Kita auf dem Kollerberg besuchen, wo wir im Februar eine Vier-Raum-Wohnung beziehen werden", so Ivonne. Für zwei Jahre geht sie in die Elternzeit. Glückliche Großeltern sind Martina Danz aus Spremberg sowie Ines und Detlef Zimmermann aus Dresden.

Gern wird auch mal Ivonnes Schwester Isabell Kinderdienst übernehmen. "Wir werden den Alltag in der Familie gemeinsam schon meistern. Auch meine Mutti Martina wird mich unterstützen", sagt Ivonne Danz.

Für ihr zweites Mädchen hatte sie zwar noch einige Sachen von Joleen im Schrank, doch gern kauft sie auch Neues. Ivonne wird für einige Jahre in Spremberg heimisch werden, bevor sie sicher wieder nach Dresden zieht.

An diesem Wochenende ist die nun vierköpfige Familie wieder beisammen. Papa Carsten hat für sechs Wochen Urlaub genommen, um den Alltag gemeinsam mit Ivonne, Joleen und Kimberly zu meistern.