| 02:45 Uhr

Internationale Folklore ab heute zu Gast in der Lausitz

Akteure und Zuschauer beim Internationalen Folklorefestival.
Akteure und Zuschauer beim Internationalen Folklorefestival. FOTO: DSV
Bautzen. (red/br) Mit einem Festumzug durch Bautzen beginnt heute das 12. Internationale Folklorefestival "{Lstrok}u{zcaron}ica/Lausitz" 2017.

Tanz- und Folkloregruppen der Lausitzer Sorben haben sich erneut zehn Ensembles aus aller Welt eingeladen. Dem interessierten Publikum wird bis zum 25. Juni ein abwechslungsreiches und buntes Programm geboten, teilt Gabriele Suschke vom Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen mit.

Der Festumzug beginnt heute um 17.45 Uhr am Postplatz und führt über die Reichenstraße zum Hauptmarkt. Dort stellen alle Gruppen einen Ausschnitt aus ihrem Programm vor. Der Höhepunkt des Abends wird die Eröffnungsgala um 19.30 Uhr im Hof der Ortenburg sein. Karten für die Eröffnungsgala gibt es im Deutsch-Sorbischen Volkstheater sowie an der Abendkasse.

Heute, Donnerstag, um 9 und um 10.30 Uhr sind bereits zwei Vorstellungen für Schüler im großen Haus geplant. Zu den Mitwirkenden des Festivals gehören Ensembles aus Ägypten, Norwegen, den USA, Kroatien, der Slowakei, Ungarn, Griechenland, Rumänien, Belarus, Italien und Kolumbien, außerdem unter anderem das Sorbische Folkloreensemble Wudwor, die Sorbische Volkstanzgruppe Schmerlitz und das Sorbische National-Ensemble Bautzen.

Das Sorbische National-Ensemble ist an allen Festivaltagen mit Tanz, Gesang und Musik vertreten. Zum Höhepunkt zeigen Ballett, Chor und Orchester am Samstag, 24. Juni, ab 17 Uhr Ausschnitte aus dem Folkloreprogramm "Moja reja! Tanz. Freude" auf dem Pfarrhof in Crostwitz.

23. Juni, 19 Uhr, Folklorebeiträge auf teilnehmenden Höfen in Drachhausen 24. Juni, 19 Uhr, Folklorebeiträge auf Höfen in Crostwitz 25. Juni, 13 Uhr, Festumzug durch Crostwitz

www.folklorefestival-lausitz.de