Auch von der gemeinnützigen Malteser-Trägergesellschaft, die auch das Kamenzer Krankenhaus betreibt, liegt ein Schreiben vor. Zudem sagt mit Reiner Rogowski, der Chef der Oberlausitz-Kliniken Bautzen und Bischofswerda: „In Absprache mit dem Landkreis, haben wir an der Interessenbekundung teilgenommen.“ Dies sei lediglich die erste Phase des Verfahrens. (no)