ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Instrumentenkarussell und Streicherklasse

Hoyerswerda.. An der Musikschule Hoyerswerda sind kürzlich das Instrumentenkarussell und eine neue Streicherklasse für Vorschulkinder angelaufen. Wie Heidelinde Stoermer vom Eigenbetrieb Kultur und Bildung (e-kub) der Stadt Hoyerswerda mitteilt, startete das Instrumentenkarussell am 2.

März, zu Beginn des neuen Schulhalbjahres.
Zirka 40 Kinder zwischen fünf und sechs Jahren haben hier die Möglichkeit, das "richtige" Instrument für sich zu finden. „Bei den ersten vier Zusammenkünften probieren die Kinder zunächst die Instrumente wie das Klavier, die Blockflöte, das Akkordeon und die Gitarre aus. So besteht die Möglichkeit, Interessen und Begabungen aufzudecken, an denen man sonst vielleicht vorbeiunterrichtet hätte“ , erklärt Heidelinde Stoermer. Haben sich Kind und Instrument dann "gefunden", werden sie für insgesamt zwölf Wochen ein Team im Unterricht bilden.
Ebenfalls mit dem Start des zweiten Schulhalbjahres sei unter der Leitung von Geigenlehrerin Doris Hildebrandt eine neue Streicherklasse mit neun Vorschulkindern entstanden. Die Kinder erhalten nach Angaben der Musikschule wöchentlich 45 Minuten Unterricht und hatten zuvor die Wahl zwischen Violine, Viola, Cello und Kontrabass. „Die körperlich ja recht kleinen Musikanten erhalten entsprechend kleinere Ausgaben der Instrumente. Auch vom Kontrabass gibt es eine verkleinerte Ausgabe, damit auch hier das Erlernen Spaß macht“ , so Heidelinde Stoermer.
Für die Streicherklasse seien noch ein paar Plätze frei. Kinder, die Lust bekommen haben, ein Streichinstrument zu erlernen, könnten sich noch ganz schnell in der Musikschule Hoyerswerda unter der Telefonnummer (03571) 42 82 46 anmelden, teilt sie mit. (red)