Wie ein Quirl sieht der Brunnen aus. Artur Flohe bezeichnet ihn schlicht als „Wasserspiel“. Dem mittlerweile 78-jährigen Künstler aus Hoyerswerda ist nur noch das Brunnen-Modell geblieben. Denn das 2,40 Meter hohe Original aus Edelstahl und Kupfer existiert nicht mehr. Dieses spendete ab dem J...