ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:35 Uhr

Sturmschäden
Immer noch Gefahren durch Sturmschäden

Bautzen. Das Landratsamt Bautzen warnt vor umfallenden Wurzeltellern.

Das Landratsamt Bautzen mahnt weiterhin Vorsicht im Wald an. Waldbesucher werden dringend gebeten, vom Januarsturm Friederike betroffene Gebiete nur auf frei geschnittenen Wegen zu betreten oder ganz zu meiden. Wurzelteller sollten grundsätzlich weiträumig umgangen und keinesfalls bestiegen werden.

Durch die vor dem Sturm reichlich gefallenen Niederschläge waren die Böden sehr aufgeweicht. So wurde ein großer Teil der Bäume samt Wurzeln aus dem Boden gerissen. Insbesondere bei Fichten wurden dabei mehrere Quadratmeter große Wurzelteller sichtbar.

Vielerorts ist die Aufarbeitung des Schadholzes in vollem Gange. Dabei wird der Baum am Stammansatz, unmittelbar über dem Wurzelteller abgesägt. Bei den derzeitigen Frostgraden bleiben die Wurzelteller oft senkrecht stehen. Tauwetter kann diese Fixierung lösen und die oft tonnenschweren Wurzelteller können plötzlich umfallen.

(red/dh)